Nhl regeln

nhl regeln

Okt. Freiluftspiele und neue Regeln: Die nordamerikanische Profi-Hockeyliga NHL bemüht sich zur neuen Saison, das Spiel attraktiver für die. 5. Okt. MONTREAL – Mit vier Schweizern wird heute die neue NHL-Saison in Angriff genommen. Und mit einigen Regeländerungen. Ein Überblick. Mai Die Regeln in der NHL divergieren in 17 Punkten von denjenigen des internationalen Verbandes. Beispielsweise erhält ein Spieler an der WM.

regeln nhl -

Maske mit Gitter , da durch die abgefeuerten Schüsse die Verletzungsgefahr erhöht ist. Howe ist der älteste Spieler, der jemals in der NHL gespielt hat. Far far away, behind the word mountains, far from the countries Vokalia and Consonantia, there live the blind texts Weiterlesen. In der Regel wird in Reihen bzw. So wird gewährleistet, dass die Spieler möglichst gut harmonieren. Viele europäische Referees würden im rauen NHL-Klima in eine schwere Identitätskrise stürzen, und der Einzelrichter der Schweizer Nationalliga sähe sich gezwungen, ganze Mannschaften wochenlang zu sperren. Der Schnitt pro Spiel fiel jedoch wieder auf Während eines Spiels dürfen sich höchstens 6 Spieler gleichzeitig auf dem Eis befinden. In diesem Fall wird 4 gegen 4 gespielt und beide Strafen laufen auf der Uhr. One linesman will use his body to shield the player on the bottom from the other player while his partner will remove the top player from the fight. Die NHL änderte die Regeln dahingehend, dass ab bei einer solchen Situation mit unveränderter Mannschaftsstärke weitergespielt wurde. Detroit Red Wings 6 Bästa avkastning: Die Arenas wurden in Toronto St. Stargames cheat engine Gary Bettman fruktade att spelarna annars, i likhet medskulle välja att forgot user name | StarGames Casino strejk senare under säsongen i ett mer kritiskt läge. Zudem vergibt jede Conference zwei Wild Cardsdie diejenigen Teams erhalten, die abgesehen von den sechs bereits qualifizierten die meisten Punkte erreicht haben. Roar Hansen vs Pelle Olsson? Vilken roll hade och har han för staden Neapel? Säsongspremiär för Nhl regeln Louis, wo der durchschnittliche Eintrittspreis bei 25,48 Dollar lag, sehr teuer war es in Toronto, Montreal, Vancouver, New Jersey, Calgary und Edmonton, wo die Karte jeweils mehr als 60 Dollar im Durchschnitt kostete. The resulting media coverage of Beste Spielothek in Freisemicke finden incident renewed calls for a fighting ban. These rules state that at the initiation of a fight, both players must definitely drop their sticks so as not to use them as a weapon.

Om du vill kan du hjälpa oss att göra podden ännu bättre genom att sponsra den. Vill du kontakta oss? Vi ber om ursäkt för det usla ljudet.

Är det kris i Valencia? Patrik Syk - "PL-elvor" CHippa in och snegla, hoppa in och lyssna! Buon compleanno Diego Senaste avsnittet tar sitt avstamp i att det veckan varit Diego Maradonas födelsedag.

Vilken roll hade och har han för staden Neapel? Robin Bylund - "Positiv statistik" I den fjärde middagsbjudningen äter man tillsammans med Geflelegenden Mathias Woxlin.

Filip Wollin - "Annorlunda säsong" Geflepodden med Christian Ljungberg: Chrille trivs storartat i nya klubben, Östers IF.

Vilken är skillnaden mot Gefle IF? Det finns fortfarande en liten, liten chans att greja kvalplatsen! Valencias ökenvandring fortsätter med kryss-förbannelsen.

Välkomna till Valenciapoddens bittraste avsnitt hittills! Napoli inte united Veckopodden om den italienska calcion.

Fino alla fine Mats Det är alltid spännande att lyssna till vilka vägar människors hjärtan har fram till sina favoritlag.

Makoto Asahara - "El Clasico" Men det var inte förlusten med mot Värnamo som lade grunden till den stora katastrofen, nej, katastrofen har orsakats av rader av felbeslut.

Hasse och Josef diskuterar dem. Daniel Joannou - "Anfallskris" Chadie Hotait - "Avgörande veckor" Avsnittet spelades in innan matchen mot Sevilla.

Den här veckan gästas Calcio Amore av Tony Bacci. Nirfalk och Österlind diskuterar bland annat skillnaden i hemma och bortaspel, varför vi vinner resten av matcherna i Allsvenskan, och vikten av att bli minst fyra i tabellen.

Hur är det med Guedes skada? När är Santi Mina tillbaka? Och varför fick ingen med postadress i Alicante se Mestallas senaste match? Derby della Madonnina Veckopodden om den italienska calcion.

Men vad hände därefter med Valbosonen? Skulle han tacka ja om till exempel BP ringde? Nu faller Löwen Vi pratar landslagsproblem, Jogi Löw, ersättare, ank-look-a-likes och träsktroll.

Dessutom hyllas Stefan Liv mycket känslosamt. Geflepodden 97 med Theodor Olsson: Vilka är de stora skillnaderna mellan organisationerna?

Häng med Carrickläktaren och se matchen och heja fram killarna! Utbytt mot Henke Larsson? Sladjan Osmanagic - "Elvorna" Klubbchefen Anders Eriksson och ordföranden Peter Svensson berättar i ett längre samtal med Geflepodden vilka strategier man använt och använder sig av.

Ventura Highway Veckopodden om den italienska calcion. Trubbel i paradiset ft. Geflepodden snackar efter matchen med gästernas tränare Bosko Orovic, som menar att om hans lag förvaltat chanserna hade man vunnit betryggande.

Bonusintervju med mittbackslegenden Robert Strid! Samtidigt som det italienska landslaget hackar betänkligt har de italienska klubblagen steppat upp rejält.

Den tröttaste elvan Gefles aktieförsäljning tar ett jätteskutt! Denna vecka träffar vi klubbchefen David Norell Hussein. Schwedische Borussen podcast - Avsnitt 2: Om Hertha Berlins potential, Bayerns dipp och Leverkusen.

Fabian Ahlstrand - "Positiv trend" De dominerade även följande säsong och vann efter finalseger mot Washington Capitals.

Försäljningen av de tidigare WHA-lagen fortsatte. Edmonton Oilers var det enda WHA-laget kvar av de fyra som inte bytte adress. Säsongen —06 var även startskottet för Sidney Crosbys och Aleksandr Ovetjkins karriärer.

Senare städer som tillkom, vid tiden efter Original Six -eran, var städer som Philadelphia och Pittsburgh. Det följdes upp av ett lag i sydvästra regionen i St.

Nästa förändring skedde under talet. De tidigare städerna Philadelphia, Pittsburgh och St. Samtidigt startade Buffalo , Washington, D.

Även Hartford , en stad mellan Boston och New York, kom med i ligan. Den senaste flytten gick till North Carolina med Hartford Whalers.

Paul i Minnesota anslöt sig. Den 1 april utlyste spelarfacket en strejk mitt under säsongen. Strejken varade bara i tio dagar men resulterade i flera ändringar i spelarnas villkor.

De huvudsakliga skillnaderna mot det tidigare avtalet var:. Ligapresidenten Gary Bettman fruktade att spelarna annars, i likhet med , skulle välja att utropa strejk senare under säsongen i ett mer kritiskt läge.

Alternativt införande av en "lyxskatt" där lag som hade högst spelarbudget fick betala en straffavgift som gick till de klubbar som betalde lägst löner.

Lönetaket var det stora stötestenen. Framförallt infördes ekonomiska begränsningar för nykomlingarna, rookies. Elitserien införde dock en begränsning med som mest en spelare per lag.

Ligan hade pressats ekonomiskt, inte bara av stigande löner utan även försämrade teveintäkter. Lockouten kom att vara hela dagar och medförde att hela säsongen ställdes in.

Först med expansionen blev det aktuellt med en American Division och Canadian Division. Lagen var nu uppdelade efter nationell indelning, förutom New York Americans som fick spela med i Canadien Division.

Här gick man dock inte efter det geografiska läget, vilket namnen antyder. I Campbell Conference , döpt efter Clarence S. Dessa tillhörde fram till Norris Division, innan de sedan gick över till Patrick Division.

Sedan är ligan uppdelad i Eastern - och Western Conference. Fram till fanns de gamla divisionsindelningarna kvar. När Nashville Predators kom till säsongen —99 som det När Minnesota Wild och Columbus Blue Jackets anslöt sig säsongen —01 blev det fem lag per division.

Det äldsta individuella spelarpriset är Hart Memorial Trophy , sedan —25 , som tilldelas den spelare som anses vara den mest värdefulle spelaren för sitt lag under grundserien.

Det här är en del i serien om NHL: Eastern Conference Western Conference. Visningar Visa Redigera Redigera wikitext Visa historik.

Verktyg Sidor som länkar hit Relaterade ändringar Specialsidor Permanent länk Sidinformation Wikidataobjekt Använd denna sida som referens.

Sidan redigerades senast den 7 november kl. Wikipedias text är tillgänglig under licensen Creative Commons Erkännande-dela-lika 3.

Atlantic Central Metropolitan Pacific. Montreal Canadiens 24 Stanley Cup -titlar. Gordie Howe 1 Wayne Gretzky 1 Wayne Gretzky 2 Tiger Williams 3 Boston , Massachusetts , USA.

Detroit , Michigan , USA. Im Laufe der Jahre führte die Liga weitere Trophäen ein, um die verschiedenen Spielertypen entsprechend würdigen zu können.

Bisher arbeiteten fünf Präsidenten und ein Commissioner an der Spitze der Ligaführung. Campbell zum Präsidenten aufstieg. Unter seiner Führung wurde die Expansion der Liga fortgeführt.

Campbell führte einen sogenannten "Inter-League Draft" ein, der schwächer besetzte Teams bevorzugte und für mehr Ausgeglichenheit innerhalb der Liga sorgte.

Nach 31 Jahren Amtszeit übernahm mit John A. Februar mit Gary Bettman ein sogenannter Commissioner an die Seite gesetzt wurde. Nachdem Stein am Dabei werden vier Spiele je zwei Auswärts- und Heimspiele gegen sieben Mannschaften ausgetragen.

Hinzu kommen drei Spiele gegen jeden Gegner aus der anderen Division der Eastern Conference, also insgesamt In der Western Conference absolviert jede Mannschaft folglich ebenso ein Heim- und Auswärtsspiel gegen jedes Team der Eastern Conference, insgesamt Hinzu kommen in der Pacific Division 29 Spiele pro Team in der eigenen Division, wobei gegen sechs Mannschaften vier Spiele und gegen das verbliebene Team fünf Spiele ausgetragen werden.

Da bei fünf Spielen eine Mannschaft ein Heimspiel mehr bestreitet, wechseln diese Paarungen jährlich. Gegen Mannschaften der Central Division werden auch hier jeweils drei Spiele absolviert, also Bei ungleicher Verteilung von Heimspielen wechseln auch hier die jährlichen Paarungen entsprechend.

In der Central Division der Western Conference spielt jedes Team gegen vier Gegner der eigenen Division je viermal und gegen zwei Gegner je fünfmal, was zu einer Summe von 26 Spielen führt.

Gegen die acht Teams der Pacific Division werden drei Spiele ausgetragen, also insgesamt Damit wurde auf häufigere Derbys mit Rivalen verzichtet und eine Minimierung der Reisekosten verworfen, da die Fans Mannschaften der anderen Conference nur alle drei Jahre zu Gesicht bekamen.

Endet ein Spiel der regulären Saison unentschieden, so folgt wie bereits in den vorangegangenen Spielzeiten eine 5-minütige Verlängerung, die Overtime.

Gespielt wird hierbei 3 gegen 3 und nach dem Modus Sudden Death , das erste Tor entscheidet also das Spiel.

Jede Mannschaft hat dabei zunächst drei Schützen. Sollte es nach ihren Versuchen immer noch unentschieden stehen, fällt die Entscheidung im K.

Jedes Spiel hat somit einen Sieger und einen Verlierer. Das siegreiche Team erhält immer zwei Punkte. Das unterlegene Team erhält bei einer Niederlage nach 60 Minuten keinen Punkt, wird jedoch bei einer Niederlage nach Overtime bzw.

Shootout mit einem Punkt entlohnt. Wenn alle Teams ihre 82 Spiele bestritten haben, werden die Tabellen der beiden Conferences, also der Eastern Conference und der Western Conference , getrennt berechnet.

Aus den jeweils zwei Divisionen pro Conference sind die drei punktbesten Mannschaften direkt für die Play-offs qualifiziert.

Zudem vergibt jede Conference zwei Wild Cards , die diejenigen Teams erhalten, die abgesehen von den sechs bereits qualifizierten die meisten Punkte erreicht haben.

Dadurch, dass diese Vergabe divisionsübergreifend stattfindet, kann es vorkommen, dass eine Division fünf und die andere Division nur drei Teams in die Play-offs schickt.

Dies ist der Fall, wenn der Fünftplatzierte der einen mehr Punkte als der Viertplatzierte der anderen Division aufweist. Somit gehen aus jeder Conference acht Mannschaften in die Play-offs, bei denen grundsätzlich im Modus Best-of-Seven gespielt wird — wer zuerst den vierten Sieg einfährt, kommt in die nächste Runde.

Die Paarungen werden divisionsintern und durch die erreichte Punktzahl festgelegt: Sollten, wie oben beschrieben, zwei Wild Cards an die gleiche Division gehen, spielt das punktschlechtere dieser beiden Wild-Card-Teams gegen den besseren Ersten der beiden Divisionen.

Nach der ersten Runde folgt somit das Division-Finale, bei dem die besten Teams der vier Divisionen ermittelt werden.

Darauf folgt das Conference-Finale, bei dem nun die jeweiligen Divisionssieger aufeinander treffen. In allen Serien hat jeweils die in der regulären Saison punktbessere Mannschaft Heimrecht.

Heimrecht bedeutet, dass sie die Spiele 1, 2, 5 und 7 im eigenen Stadion austragen dürfen. Juli die sogenannte Free-Agent -Phase, die es den Teams erstmals erlaubt mit freien Spielern zu verhandeln.

Zu diesen werden auch oftmals die Spieler, die beim NHL Entry Draft ausgewählt wurden und diejenigen, die zuletzt im Farmteam gespielt hatten, aufgeboten.

In den folgenden Wochen bis kurz vor Beginn des Spielbetriebs im Oktober werden mehrfach die Kader reduziert und die meisten Jugendspieler zurück in die Juniorenliga geschickt sowie Reservespieler an die Farmteams abgegeben.

Howe ist der älteste Spieler, der jemals in der NHL gespielt hat. Brodeur hält auch den Rekord für die meisten Shutouts eines Torwarts, nachdem er Terry Sawchuks Rekord im Dezember mit seinem Spiel ohne Gegentor übertroffen hatte.

Nordamerikanische Profiligen im Eishockey. American Hockey League drittklassig: Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In anderen Projekten Commons Wikinews. Diese Seite wurde zuletzt am Oktober um Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Die Vezina Trophy trägt heute seinen Namen.

Vorlagen waren hingegen nicht seine Sache. Als erster Spieler schaffte er 50 Tore in 50 Spielen. Bester Scorer in der Geschichte der Bruins.

Galt als Turm in der Schlacht. Gründer einer Restaurant-Kette, verstarb bei einem Autounfall nach einem Spiel. Kein anderer Spieler übertrifft seine elf Stanley Cups.

In sechs Spielzeiten wählte man den Torwart, der mit zwei Fanghandschuhen spielte, zum besten Torwart der Liga.

Er wurde während seiner gesamten Karriere von zahlreichen Verletzungen geplagt. Sechs Mal holte der robuste Spieler den Stanley Cup.

Zudem nahm er an jedem All-Star Game während seiner Karriere teil. Als er den Cup vier Jahre später mit den Rangers holte, wurde er zum ersten Spieler, der als Kapitän mit zwei Mannschaften den Cup holen konnte.

In nur Spielern erreichte er die 1. Nur zwei Spieler benötigten weniger Spiele. Er selbst gewann dreimal die Frank J. Er half den Oilers mit seiner offensiven Ausrichtung bei drei Stanley Cups und holte den Cup noch einmal mit den Penguins.

Von bis machte er in 27 aufeinanderfolgenden Playoff-Spielen mindestens einen Punkt. Er schaffte in sieben Spielzeiten über 40 Tore und scheiterte nur in seinem letzten Jahr an der Tore-Marke.

Dreimal konnte er dabei den Stanley Cup in Händen halten. Führte die Flyers in die Finalserie, wurde in seiner Karriere aber durch mehrere Gehirnerschütterungen gehandicapt.

In fast allen Scorer-Kategorien liegt er auf Platz drei unter den Verteidigern. Viermal gewann er als bester Scorer die Art Ross Trophy.

Seine beiden Stanley Cups gewann er aber mit den Flames und den Devils. Von bis wurde er nur einmal nicht für das All-Star Game berufen.

Er gewann in dieser Zeit alle wichtigen Trophäen. Er wechselte nach Denver und holte dort erneut den Cup. Nur Wayne Gretzky und Gordie Howe waren erfolgreicher.

Dort führt er auch mit weitem Abstand die Liste der besten Scorer des Teams an. Er führte sein Team zu drei Stanley-Cup-Siegen.

Er stand in 1. Mit Toren und Punkten führt er die Bestenlisten an. Mit Schweden gewann er Gold bei Olympia. Mit der kanadischen Nationalmannschaft gewann Heatley die Weltmeisterschaften und Koivu wurde zudem zweimal für das All-Star Game nominiert.

Er kehrte nach Russland zurück. Mit Kanada gewann er den World Cup of Hockey Buffalo , New York. Raleigh , North Carolina.

Newark , New Jersey. New York City , New York. Los Angeles , Kalifornien. Vancouver , British Columbia. Prince of Wales Trophy.

Detroit Red Wings 6 Beste Ausbeute: Detroit mit von möglichen Punkten.

Spielerwechsel Die Spielerwechsel erfolgen sowohl während der Spielunterbrechungen als auch fliegendalso während des Spiels. Die Linienrichter haben dagegen als erstes die Aufgabe, die anderen Spieler fernzuhalten, damit keine Massenschlägerei entsteht. Sollten, wie oben beschrieben, zwei Wild Cards an die gleiche Division gehen, spielt das punktschlechtere dieser beiden Wild-Card-Teams gegen den besseren Ersten buffon rekord beiden Divisionen. Krupp war damit der erste Deutsche, der den Stanley Cup gewinnen konnte. Zwischen den Dritteln gibt es Gonzos Quest slot - Höga vinster, bonus & free spins eine Pause von 15 Minuten. Vielen American chance casino ДЌeskГЎ kubice ДЌeskГЎ kubice tschechien für Ihre Anmeldung. In sechs Spielzeiten wählte man den Torwart, der mit zwei Fanghandschuhen spielte, zum besten Torwart der Liga. Die Sperre wird mit jedem weiteren Vergehen verdoppelt. Hieran versuchten die Gegner das verteidigende Team zu hindern. Auf tragische Weise waren die Seals auch an einem anderen Ereignis beteiligt. Hier wurde das Team in Detroit Red Wings umbenannt. Nhl regeln Überzahl- Unterzahl- siegbringende und unentschiedenbringende Tore in der regulären Saison. Aus den Cougars wurden die Falcons.

Nhl regeln -

Die Neutrale Zone wird durch die ebenfalls 30 cm breite rote Mittellinie halbiert; mittig auf ihr befindet sich — zentral auf dem Spielfeld — der Anspielpunkt innerhalb des Anspielkreises auch Bullykreis genannt. Der Puck musste immer von einem Spieler über diese Linie geführt werden. In der Regel wechseln die Teams alle 40 bis Sekunden. Eine Matchstrafe zieht mindestens eine Sperre für das nächste Spiel nach sich, je nach Reglement und je nach Bewertung des Vergehens durch die zuständige Instanz kann die Sperre auch auf mehrere Spiele ausgedehnt werden. Mark Messier Leadership Award. März entschieden sich noch fünf Teams gegen eine Aufnahme der neuen Teams. Er wurde während seiner gesamten Karriere von zahlreichen Verletzungen geplagt. Als er den Cup vier Jahre später mit den Rangers holte, wurde er zum ersten Spieler, der als Kapitän mit zwei Mannschaften den Cup holen konnte. Buffalo , New York. In der ersten Saison nach dem Lockout kam es zu verschiedenen Regeländerungen, wie der Abschaffung von Unentschieden und einer Null-Toleranz-Regel bei der Bestrafung von Behinderungen, [52] welche die Sportart nach der einjährigen Pause schneller und offener gestalten und technisch versierte Spieler bevorzugen sollten. Einen kleinen, jedoch mitunter entscheidenden Nachteil erhalten ein Icing verursachende Teams durch die Änderung der Regel Nummer Das unterlegene Team erhält bei einer Niederlage nach 60 Minuten keinen Punkt, wird jedoch bei einer Niederlage nach Overtime bzw. King Clancy Memorial Trophy. Zudem nahm er an jedem All-Star Game während seiner Karriere teil. Darauf folgt das Conference-Finale, bei dem nun die jeweiligen Divisionssieger aufeinander treffen. Die Spielerwechsel erfolgen sowohl während der Spielunterbrechungen als auch fliegend , also während des Spiels. Hierauf müssen und werden sich die Spieler einstellen. Damals hatte die Liga den Fans versprochen, auch in Zukunft wieder ein Franchise in Minnesota niederlassen zu wollen. Sie erreichten gleich in der ersten Saison das Stanley-Cup-Finale. In Vancouver folgten die Planer vielen anderen Vorbildern und bauten das neue Stadion in zentraler Lage, während die Arena in Chicago ein wenig aus dem Zentrum herausgezogen wurde parshio in Florida die Spielstätte aus Miami in einen Vorort von Fort Lauderdale verlegte. Louis Blues Northwest Division: Dazu gibt es beim Eishockey noch einen weiteren, die Dauer eines Spiels verlängerten Faktor, die so Beste Spielothek in Weißbach finden "Overtime". Insgesamt bestreitet so jede Mannschaft in der regulären Saison 82 Spiele, in der ganzen Liga sind somit vor den Playoffs 1. Dieses Spiel ist gleichzeitig auch das längste in Europa ausgetragene Eishockeyspiel.

Valencias ökenvandring fortsätter med kryss-förbannelsen. Välkomna till Valenciapoddens bittraste avsnitt hittills!

Napoli inte united Veckopodden om den italienska calcion. Fino alla fine Mats Det är alltid spännande att lyssna till vilka vägar människors hjärtan har fram till sina favoritlag.

Makoto Asahara - "El Clasico" Men det var inte förlusten med mot Värnamo som lade grunden till den stora katastrofen, nej, katastrofen har orsakats av rader av felbeslut.

Hasse och Josef diskuterar dem. Daniel Joannou - "Anfallskris" Chadie Hotait - "Avgörande veckor" Avsnittet spelades in innan matchen mot Sevilla.

Den här veckan gästas Calcio Amore av Tony Bacci. Nirfalk och Österlind diskuterar bland annat skillnaden i hemma och bortaspel, varför vi vinner resten av matcherna i Allsvenskan, och vikten av att bli minst fyra i tabellen.

Hur är det med Guedes skada? När är Santi Mina tillbaka? Och varför fick ingen med postadress i Alicante se Mestallas senaste match?

Derby della Madonnina Veckopodden om den italienska calcion. Men vad hände därefter med Valbosonen? Skulle han tacka ja om till exempel BP ringde?

Nu faller Löwen Vi pratar landslagsproblem, Jogi Löw, ersättare, ank-look-a-likes och träsktroll. Dessutom hyllas Stefan Liv mycket känslosamt.

Geflepodden 97 med Theodor Olsson: Vilka är de stora skillnaderna mellan organisationerna? Häng med Carrickläktaren och se matchen och heja fram killarna!

Utbytt mot Henke Larsson? Sladjan Osmanagic - "Elvorna" Klubbchefen Anders Eriksson och ordföranden Peter Svensson berättar i ett längre samtal med Geflepodden vilka strategier man använt och använder sig av.

Ventura Highway Veckopodden om den italienska calcion. Trubbel i paradiset ft. Geflepodden snackar efter matchen med gästernas tränare Bosko Orovic, som menar att om hans lag förvaltat chanserna hade man vunnit betryggande.

Bonusintervju med mittbackslegenden Robert Strid! Samtidigt som det italienska landslaget hackar betänkligt har de italienska klubblagen steppat upp rejält.

Den tröttaste elvan Gefles aktieförsäljning tar ett jätteskutt! Denna vecka träffar vi klubbchefen David Norell Hussein.

Schwedische Borussen podcast - Avsnitt 2: Om Hertha Berlins potential, Bayerns dipp och Leverkusen.

Fabian Ahlstrand - "Positiv trend" Filip Wollin - "Tyskarna ute i Europa" Avsnitt 44 är här! Var landar Jimmy Butler?

Jesper Karlsson och Nicklas Hoverbrandt diskuterar varför Jimmy Butler vill bli trejdad, var han kan landa, om lag borde trejda för honom, Kawhi Leonards skratt, Dwight Howards ryggproblem, om Carmelo Anthony kommer att starta, Lonzo Ball, Luka Doncic, om det känns konstigt att se spelare i nya tröjor eller inte och mycket mer.

Robin Bylund - "Superveckan" Lagom till den matchen har Marcus Birro träffat Tord Grip, som ju bland mycket annat var med om att, tillsammans med Sven-Göran Eriksson, leda Lazio till ligatiteln Vi har nu kommit upp i mer än dollar — det betyder att vi snart kommer att ha en livechatt.

Livechatten blir med Hasse Berggren, en person som ni Patreons röstat fram. Vi pratar med tre av Gefle IF: Vi tar även ett snack med tränaren Marcus Söderlund.

Dessutom möter vi akademiansvarige Jocke Carlson: Daniel Joannou - "Lovande start" Fortnite och andra obskyra hobbys Solers tid är här!

Det blir prat om plattmatchen mot Varberg, Viktor Svenssons nya jobb, Farneruds svek, och en hel del annat. Det diskuteras Rössler-effekt, Allsvensk placering och Europaspel, bland annat.

Fredrik Jönsson - "Svenskkollen" Finalmente Det här blir ett personligt program. Oremo säger att han valde Halmstads BK för att det passade oerhört bra i hans och familjens liv just nu.

Vad kan Gefle IF lära av Falkenbergs resa? Mikos Gouka I avsnitt nummer 42 av Afonso Alves-podden intervjuas den nederländske fotbollsjournalisten Mikos Gouka, som bevakar Feyenoord för tidningen Algemeen Dagblad.

Den bästa regeringen Super Mario Game Over? Ett avsnitt döpt efter Mario Balotelli, en san pitbull i pudel-parken.

Den estniska hamburgerkedjan Om landslag, U21 och östeuropeiska hamburgerkedjor. Niklas Holmgren - "Titta här" Roar Hansen vs Pelle Olsson?

Robin Bylund - "Bra start" Tilda berättar hur hon laddar upp. Lee berättar om fotbollsstipendiet i USA som blev en mardröm.

Chadie Hotait - "Propaganda" The Editors - vi gör comeback En podcast om engelsk fotboll. Johan Israelsson - "Reflektion" Derby mot Sandvikens IF!

Vi diskuterar även Özcans taktiska triumf, Erik Johanssons briljans och Bajen-spelarnas inställning.

Vidare pratar vi om AIK: I veckans klackspark hyllar vi en av svensk fotbolls allra största och framförallt en av de viktigaste.

Klackspark är en fotbollspodcast som drivs av kvinnliga supportrar. Viola Vi gör en skön djupdykning ner i staden Florens och klubben Fiorentina.

Lite trött i buggarna Här kommer den andra delen i intervjuvserien inför säsongsstarten, en del nya spelare och en del som är kvar sen förra säsongen.

Trevlig lyssning Pontus Farnerud - "Champions League" Verbreitung fand der Sport insbesondere durch die Erfindung und Errichtung von Kunsteisbahnen seit Anfang des Der Weltverband hat bis heute 64 Mitgliedsverbände.

Vorläufer des Eishockeysports finden sich in Friesland oder auch in den Niederlanden. Künstlerische Abbildungen von ähnlichen Sportarten datieren bis ins Ein anderes Spiel aus jener Zeit, welches dem heutigen Eishockey sehr ähnelt, ist bis heute unter dem Namen Bandy bekannt.

Andere Spuren verweisen auf Dänemark im Jahr Die Schlittschuhe waren bis in die Zeit der Industrialisierung aus Knochen.

In Nordamerika kannten schon die indianischen Ureinwohner Kanattas im Durch die französische Kolonisation Kanadas in der Mitte des Jahrhunderts vermischten sich jene Ballspiele mit denen der Soldaten zum heute bekannten Lacrosse.

Jahrhunderts kamen die Engländer nach Kanada und die Soldaten brachten die ihnen bekannten Spiele Hurling und Shinty , auch Shinney genannt, mit.

In Kanada wird Eishockey als Nationalsymbol beansprucht; europäische Traditionen des Spiels werden hierbei ausgeklammert. In Europa, das bereits lange vergleichbare Spiele kannte, verbreiteten sich die Spielidee und die Regularien bereits gegen Ende des Die deutsche Sprache kennt mit Hocken Althochdeutsch: Die Bedeutung des Eishockey in der Sowjetunion nahm ab den er Jahren erheblich zu.

So gelang es dem sowjetischen Team, bereits bei der ersten Weltmeisterschaftsteilnahme wie auch bei der ersten Teilnahme am Olympischen Eishockey-Turnier die Goldmedaille zu gewinnen.

Auch hier wurden, insbesondere nach dem Prager Frühling , die unterschiedliche politische Gesinnung und die politischen Befindlichkeiten in den Sport getragen.

Nachdem Inline-Skates immer wieder als Trainingsgerät für Eishockeyspieler konstruiert worden waren, gelang es in den er Jahren Inline-Hockey als dem Eishockey-Artverwandte Sportart zu etablieren.

Die Sportlandschaft in Nordamerika ist pluralistischer aufgestellt und anders als beispielsweise in Europa nicht von einer einzigen Sportart dominiert.

Folglich fallen Spielereinkünfte in vielen Sportarten höher aus und ziehen wie im Fall des Eishockey Spieler aus Europa an. Das Eishockey für Frauen entwickelte sich aus dem Herreneishockey und unterscheidet sich von diesem in verschiedenen Regelanpassungen.

Die wichtigste davon ist, dass bei den Frauen das Drücken gegen die Bande sowie Body-Checks grundsätzlich verboten sind. Diese Regelung wurde nach der ersten Weltmeisterschaft eingeführt, da es dort zu schweren Verletzungen aufgrund des Aufeinandertreffens von unterschiedlich robust gebauten Frauen gekommen war.

Darüber hinaus sind die Frauen, genauso wie alle Nachwuchsspieler, verpflichtet, mit Helmen mit Gesichtsschutz zu spielen.

Das erste olympische Fraueneishockey-Turnier fand in Nagano statt. Genau wie die Weltmeisterschaften werden diese Wettbewerbe vor allem durch die Mannschaften aus Nordamerika dominiert.

Dort gibt es auch ein ausgeprägtes Ligasystem, das dem der Männer gleicht. Populär ist Fraueneishockey auch im nördlichen Europa und in Russland.

Bei den Winterspielen von in Turin konnte mit Schweden zum ersten Mal eine nichtamerikanische Mannschaft die Silbermedaille gewinnen. Beim Eishockey muss ein Puck , eine flache Hartgummischeibe, mit Schlägern in das gegnerische Tor geschoben oder geschossen werden.

Eishockey gilt als sehr schnelle Mannschaftssportart und zudem sehr körperbetonter Sport, bei dem es auch zu handfesten Auseinandersetzungen zwischen den Spielern kommen kann.

Mittels so genannter Bodychecks ist es möglich, den Gegner den Regeln entsprechend seitlich zu verdrängen oder aus dem Weg zu schaffen, um den Puck zu erobern.

Die aktuelle Version ist bis gültig. Es ist von einer ca. Gegliedert wird es durch fünf Querlinien:. Pfosten und Latte sind rot gefärbt.

Vor dem Tor ist ein halbkreisförmiger Torraum markiert. Insgesamt gibt es neun Anspiel- oder Bullypunkte: Gegenüber den Boxen der Spielerbänke gibt es weitere für Zeitnehmung und Strafbänke.

Dadurch wird das Spiel in der Regel schneller und aggressiver. Shorttrack , die ,m-Kurzbahnvariante des Eisschnelllaufs, wird ebenfalls auf einem Eishockeyfeld ausgetragen.

Eine Mannschaft besteht für gewöhnlich aus bis zu 22 Spielern. Während eines Spiels dürfen sich höchstens sechs Spieler gleichzeitig auf dem Eis befinden.

In der Regel bestehen diese aus fünf Feldspielern und einem Torwart , in besonderen Situationen wird der Torwart aber auch durch einen weiteren Feldspieler ersetzt.

In der Regel wird in Linien, Reihen oder Blöcken gespielt, das bedeutet, dass Stürmer und Verteidiger möglichst immer mit den gleichen Partnern spielen.

Mit zwei Torhütern erreicht man dann die Anzahl von 22 Spielern pro Team. Ein Team kann einen Mannschaftskapitän und mindestens einen Assistenzkapitän bestimmen.

Um Verletzungen vorzubeugen, ist eine spezielle Schutzausrüstung vorgeschrieben. Da die Torhüter durch die auf das Tor abgefeuerten Schüsse einer erhöhten Gefahr ausgesetzt sind, haben sie eine noch umfassendere Schutzausrüstung.

Die Schiedsrichter zählen zu den Offiziellen. In unteren Spielklassen wird das System mit zwei Schiedsrichtern ohne Linienrichter verwendet.

In höheren Spielklassen kommt manchmal auch das System mit zwei Schiedsrichtern und zwei Linienrichtern zur Anwendung, beispielsweise in der NHL, internationaler Ebene oder teilweise auch in den Play-off -Spielen bedeutender europäischer Ligen.

Der oder die Hauptschiedsrichter übernimmt bzw. Sie können durch das Aussprechen von Strafzeiten unmittelbar auf das Spielgeschehen einwirken.

Weiter wird zwischen Spiel-Offiziellen und Team-Offiziellen unterschieden. Ein Eishockeyspiel dauert netto 60 Minuten drei Drittel mit je 20 Minuten effektiver Spielzeit, dazwischen in den meisten Ligen jeweils 15 Minuten Pausenzeit.

Da bei jeder Spielunterbrechung die Uhr angehalten wird, dauert ein Eishockeyspiel jedoch brutto meist erheblich länger, etwa zwei bis zweieinhalb Stunden.

Beim Eishockey gibt es formell keine Eigentore, der Treffer wird dem Spieler der angreifenden Mannschaft zugeschrieben, der den Puck zuletzt berührt hat.

Ein Tor gilt nur, wenn der Puck die Torlinie in vollem Durchmesser überquert und der Schiedsrichter den Puck hinter der Torlinie gesehen hat.

Sofern das Spiel aufgezeichnet wird, darf der Schiedsrichter den Videobeweis zu Hilfe nehmen. Es ist zulässig, den Puck mit Hilfe des Schlittschuhs fortzubewegen, sofern man dadurch kein Tor erzielt.

Wird der Spieler am Schlittschuh getroffen, ohne dass eine aktive Kickbewegung zu sehen ist, und überquert der Puck in Konsequenz die Torlinie, ist auf reguläres Tor zu entscheiden.

Den Puck mit dem hohen Stock Stock über Schulter oder über der Latte zu spielen ist unzulässig, erlaubt ist es aber, den Puck mit der Hand zu stoppen oder wegzuschlagen.

Handpässe in der neutralen Zone und im Angriffsdrittel sind verboten. Das Werfen des Pucks, wenn dieser in der Hand eingeschlossen ist, wird bestraft.

Wird ein Torhüter durch einen Schuss an der Maske getroffen, wird das Spiel unterbrochen. Kommt es jedoch nach einem Maskentreffer zu einem direkten Nachschuss, welcher zum Tor führt, bevor der Schiedsrichter das Spiel unterbricht, ist das ein regulärer Treffer.

Steht bei einem Entscheidungsspiel nach regulärer Spielzeit kein Sieger fest, so gibt es eine Verlängerung, genannt Overtime.

Strafen werden vom Schiedsrichter ausgesprochen. Die häufigsten Gründe dafür sind Behinderung interference , Beinstellen tripping , Hoher Stock high-sticking , Haken hooking , Spielverzögerung delaying the game , Stockschlag slashing , Bandencheck boarding , Stock-Check Cross-Check , Check gegen den Kopf checking to the head , Check von hinten checking from behind , Ellbogencheck elbowing , Unsportliches Verhalten unsportsmanlike conduct , Übertriebene Härte roughing , Unerlaubter Körperangriff charging , Halten Holding , Unkorrekte Ausrüstung illegal equipment , Unkorrekter Spielerwechsel too many men , Halten des Stockes holding the stick , Stockstich spearing , Kniecheck kneeing und Check gegen das Knie checking to the knee.

Dazu zählen Check gegen den Kopf- und Nackenbereich oder Check von hinten. Um die Zuschauer zu schützen und das Spiel flüssiger zu gestalten, wurde eine neue, bei den Spielern und Mannschaften zuerst umstrittene, Regel eingeführt: Sieht der Schiedsrichter ein Foul, zeigt er das durch Heben des Arms an; das Spiel läuft jedoch so lange weiter, bis die zu bestrafende Mannschaft in Puck-Besitz gelangt.

In dieser Zeit kann der Torhüter der nicht bestraften Mannschaft das Tor verlassen, um einen weiteren Mann auf das Spielfeld zu schicken.

Erzielt die gefoulte Mannschaft in dieser Phase ein Tor, ist die Strafe hinfällig. Im Spielbericht werden aber nur 20 Minuten Spieldauer-Disziplinarstrafe , respektive 25 Minuten Matchstrafe eingetragen.

Die zweite Spieldauer-Disziplinarstrafe im gleichen Spiel oder innerhalb des gleichen Wettbewerbs zieht eine automatische Sperre von einem Spiel nach sich.

Die zuständige Disziplinarstelle kann den Spieler zudem für weitere Spiele sperren. Der Fall wird von der zuständigen Disziplinarstelle beurteilt.

Sitzen zwei Spieler auf der Strafbank, darf derjenige, dessen Strafe die geringere Restzeit aufweist, wieder auf das Eis.

Bekommt jeweils ein Spieler beider Mannschaften gleichzeitig eine 2-Minuten-Strafe, egalisieren sich die Strafen. Bekommt nun ein weiterer Spieler einer Mannschaft später innerhalb dieser zwei Minuten eine Strafe, wird die später aufgestellte Strafe aufgehoben, sobald ein Tor fällt.

Die Zeitstrafen werden auf der Strafbank abgesessen. Der Torhüter wird bei kleinen Strafen oder der ersten Disziplinarstrafe durch einen Feldspieler vertreten, der zur Zeit des Vergehens auf dem Eis war.

Wird gegen beide Mannschaften gleichzeitig eine gleiche Anzahl von Strafen ausgesprochen, so müssen die betreffenden Spieler zwar die Strafe auf der Strafbank absitzen, die beiden Mannschaften bleiben aber im Feld in der gleichen Spielstärke wie vor den Vergehen Mit der Ausnahme von je einer kleinen Strafe gegen beide Teams bei Vollbestand 5 gegen 5.

In diesem Fall wird 4 gegen 4 gespielt und beide Strafen laufen auf der Uhr. Eine Mannschaft kann durch Strafen nie auf weniger als drei Feldspieler reduziert werden.

Im Falle der dritten Strafe, die zu einem Mann weniger auf dem Eis führen würde, muss der betreffende Spieler zwar auf die Strafbank, er wird aber durch einen Mannschaftskollegen auf dem Eis ersetzt und die Strafzeit beginnt erst zu laufen, nachdem eine Strafzeit eines vorher bestraften Spielers abgelaufen ist aufgeschobene Strafe.

In den Altersklassen der Kleinst- wie der Kleinschüler, auch Bambini und Kleinschüler genannt, wird in Deutschland von diesen Regeln teilweise abgewichen.

Wird ein Spieler, während sich der Torhüter der verteidigenden Mannschaft nicht auf dem Spielfeld befindet, in einer Art und Weise gefoult, die sonst zu einem Strafschuss Penalty führen würde, so wird dem gefoulten Spieler ein technisches Tor zugeschrieben.

Das taktische Denken im Eishockey begann erst in den er Jahren. Vordenker auf diesem Gebiet waren die Osteuropäer und Sowjets, die langsam ein Spielsystem etablierten.

In der Zeit des Kalten Krieges konnte man strikt zwischen sowjetischem Eishockey, das von Kurzpassspiel bis zur Torchance geprägt war, und einer kanadisch-nordamerikanischen Spielweise mit mehr Körpereinsatz trennen.

So strikt sind die Unterschiede heute nicht mehr zu erkennen. Vor der Entwicklung einer Taktik gab es noch keine richtige Trennung der Positionen.

Nhl Regeln Video

Best Ice Hockey Fight In History [HD]

0 thoughts on “Nhl regeln

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *